Donnerstag, 19. April 2012

Schabzigerklee-Cashew-Aufstrich



An Schabzigerklee scheiden sich die Geister. Die einen lieben ihn heiss und innig, die anderen fallen schon beim Anblick des grünen Pulvers fast in Ohnmacht. Herr C. gehört zur zweiten, ich zur ersten Kategorie. Und deshalb war das Geschrei gross, als wieder mal ein Päckchen Schabzigerklee im Einkaufskorb landete. Ich zitiere: "Tu was du nicht lassen kannst, aber du musst dich irgendwann entscheiden. Entweder ich oder das stinkende Unkraut." Wir einigten uns schlussendlich darauf, dass ich dieses Gewürz nur in seiner Abwesenheit konsumieren darf. Und wo steckt mein Göttergatte zur Zeit? Auf Geschäftsreise. Und von was ernähre ich mich momentan? Von Schabziger-Cashew-Aufstrich. What a wonderful world... *träller*


Für ein kleines Glas voll Manna:

  • 100 gr Cashews
  • 4-5 El heisses Wasser
  • die Hälfte einer kleinen Knoblauchzehe
  • 2 Tl Schabzigerklee, gemahlen
  • 1/4 Tl Salz
  • wenig weisser Pfeffer

Cashews über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag gut abspülen und im Sieb abtropfen lassen. Alle Zutaten im Mixer sehr fein pürieren. Probieren und ggf. mehr Klee und/oder Salz unterrühren. Aufstrich in ein sauberes Glas füllen, im Kühlschrank lagern und innerhalb einer Woche verbrauchen.

Anmerkung:
Der Aufstrich ist sehr viel milder, als normaler Schabziger bzw. Zigerbutter. Am liebsten mag ich ihn auf Dar-Vida (Schweizer Vollkorncracker), dick mit Schnittlauch bestreut. Passt aber auch sehr gut zu Pellkartoffeln und Gemüse.


Kommentare:

Sybille hat gesagt…

Bis jetzt kenne ich nur Schabziger-Butter, die liebe ich heiß und innig...dick auf frisches Brot gestrichen. So als Nussaufstich...probier ich mal!
LG

kegala hat gesagt…

habe noch nie Schabzigerklee probiert.
Dein Aufstrich sieht gut aus.

Lieben Gruß
Gaby

Frau Saltimbocca-Lüdenscheidt hat gesagt…

Von Schabzigerklee hab ich bislang noch nie gehört. Klingt ausprobierenswert. Muss mal schauen wo ich das herbekomme.
Sieht jedenfalls sehr lecker aus.

Cooketteria hat gesagt…

@ Sybille
Zigerbutter gehört auch meinen Favoriten. Kann man mit dem Klee auch selber herstellen. Butter mit etwas Sahne und Salz schaumig schlagen, reichlich Klee dazu und fertig. Milder als das fertig gekaufte Produkt, aber nicht minder lecker.

@ kegala
Dankeschön. Wenn du Bockshornklee magst, wirst du auch Schabzigerklee mögen.

@ Frau Saltimbocca-Lüdenscheidt
In Deutschland gibt es denn Schabzigerklee von Sonnentor in gut sortierten Bio-Läden.

Ich kopier in den Post noch einen Link, dort erfährt man mehr über dieses Gewürz.

Ganz liebe Grüsse zurück

Frau Saltimbocca-Lüdenscheidt hat gesagt…

Danke für den Tipp! Hier in der Nähe ist sogar eine ganzer Sonnentorladen, da gibts den sicher :)

Cooketteria hat gesagt…

Du Glückspilz! So einen Laden hätte ich auch gerne in meiner Nähe. Obwohl... Vielleicht besser nicht. Sonst wäre ich nach kurzer Zeit bankrott. ;-)