Samstag, 5. Mai 2012

Alles nur geklaut: Risotto aus dem Ofen



Vor kurzem bei der tomatenblüte gesehen und seither nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Heute Mittag musste ich den Risotto nach Donna Hay unbedingt ausprobieren. Kurz in den Supermarkt geflitzt, um fehlende Zutaten zu kaufen. Zu Hause festgestellt: Alles da, nur den Risottoreis hatte ich vergessen. Wie blöd kann man eigentlich sein? Verzweifelt die Speisekammer durchsucht und im hintersten Winkel doch noch ein halbes Päckchen Sant'Andrea aus dem Piemont gefunden. Puuh, Schwein gehabt. Zusätzlich nahm ich noch eine gehackte Zwiebel, Weisswein statt Zitronensaft und etwas mehr Flüssigkeit.

Sybille fand den Risotto PERFEKT, wir ebenfalls. Danke!

Für vier Personen:

  • 1 mittelgrosse Zwiebel, fein gehackt
  • 250 gr Risottoreis
  • 900 ml heisse Brühe 
  • 100 ml Weisswein
  • 40 gr Butter
  • 70 gr Parmesan, frisch gerieben
  • wenig abgeriebene Zitronenschale 
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Zwiebelstücke in wenig Butter anschwitzen, mit Weisswein ablöschen. Zusammen mit dem Reis und der Brühe in eine Auflaufform geben. Form mit Alufolie verschliessen und 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Form aus dem Ofen holen und die Alufolie entfernen (Achtung, heisser Dampf!). Restliche Butter, Parmesan, Zitronenschale und Pfeffer unterrühren. Sofort servieren.

Dazu gab es gerösteten Blumenkohl, ebenfalls aus dem Ofen. Leider war diese Beilage absolut nicht nach unserem Geschmack, daher werde ich das Rezept nicht verbloggen.



Kommentare:

Lotta hat gesagt…

Na das it doch mal herrlich unkompliziert für ein Risotto!

Eine super Idee, Danke für das schöne Rezept!!

Liebe Grüße, Lotta

Cooketteria hat gesagt…

Werde deinen Dank gerne an Sybille weiterleiten. :-)

kegala hat gesagt…

ja, das spuckt mir auch noch im Kopf rum :-))Dein Risotto sieht grandios aus
lieben Gruß
Gaby

Sybille hat gesagt…

Puh...da bin ich aber froh dass Euch der Risotto auch geschmeckt hat.
Ich hab' immer ein bisschen Sorge wenn ich mich mit Begeisterung so weit aus dem Fenster lehne.
Liebe Grüße

Cooketteria hat gesagt…

@ kegala
Unbedingt nachmachen! Du wirst es nicht bereuen.

@ Sybille
Deine Begeisterung ist vollkommen gerechtfertigt. :-)