Sonntag, 28. Juni 2015

12 x [GE] - Meine Hirnwindungen unter der Lupe -11-



[GE]gessen: Schnitteli mit Steinpilz-Trüffel-Paste  

[GE]trunken: Kalimotxo (baskisches Panaché aus Cola & Rotwein)

[GE]kochtTomatensuppe mit Piment

[GE]backen: Pane Vallemaggia, Pane Multicereali con Olive e Grappa,
3-Korn-Sauerteigzopf und Schwarzwälder Kruste

Nicht[GE]wesen: Auf dem Flohmarkt. Wurde wegen Regen abgesagt.

[GE]sehen: Warm Bodies 
(Den findet sogar Herr C. amüsant, obwohl er sonst mit Zombiefilmen nichts anfangen kann).

[GE]lesen: Die Tochter des Schattenspielers - Edibe Halip

[GE]freut: Projekt Neuanzucht Sauerteig wurde 
äusserst erfolgreich durchgeführt.

Auf[GE]fallen: 
Eigentlich wollte ich nur ganz normales Citro MIT ZUCKER besorgen.
Das grausliche Zeug mit Süssstoff kriegt man überall, aber die normale Version ohne Aspartam und Co. wird immer rarer. Erst im dritten Laden bin ich dann fündig geworden. Jetzt kann ich die Amis verstehen, die sich über mit Maissirup gesüsstes Cola beklagen und the real stuff aus Mexiko importieren.

[GE]kauft: Das Kochbuch der vergessenen Genüsse

[GE]hört: Manteau de gloire - Stephan Eicher

[GE]lacht: 



Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Ah....Stefan Eicher. Den muss ich auch mal wieder vorkramen....

milchmaedchen hat gesagt…

Wer oder was ist ein Schnitteli? Und was "Citro"? Und aus dem Bucherl da kochst Du bitte ganz viel (und veröffentlichst), ja?
Schönen restlichen Sonntag!

Cooketteria hat gesagt…

@ Susanne
Lohnt sich, Stephan Eicher ist der perfekte Begleiter für laue Sommerabende.
..I nimme no e Campari Soda...*sing*

@milchmädchen
Schnitteli = geschnittenes Brot = Synonym für Butterbrot oder belegte Brotscheiben
In meinem Fall Pane Vallemaggia mit Büffelbutter.
Citro = Abkürzung des französischen Wortes "Limonade au citron" = Zitronenlimonade
Dein Wunsch ist mir Befehl. :-)

Wünsche ich dir auch und einen guten Start in die neue Woche.