Dienstag, 15. Mai 2018

12 x [GE] - Meine Hirnwindungen unter der Lupe -151-



[GE]gessen: Schnitteli mit Heumilchbrie und Giersch

[GE]trunken: Kurkuma-Sternanis-Eistee

[GE]kocht: Osso buco mit Senfsauce und Zitronenrisotto

[GE]backen: Einen Samosastrudel
Herr C. fand ihn "zu indisch gewürzt", was mich aber nicht im geringsten stört. Bleibt mehr für mich von dem köstlichen Zeug.

[GE]wesen
Mit Schwesterherz auf dem Gemüsemarkt und anschliessend Frühstücken. Oder besser gesagt: Ich hatte ein Frühstück, bestehend aus Baguette, Croissant, Butter, Konfi, Honig, gekochtem Ei, Orangensaft und Latte macchiato. Sie begnügte sich mit einem Latte und einem Streuseltaler. Angeberin. Pfffft....

 [GE]sehen: Eine neue Folge Westworld 

[GE]lesen
Der Richter und sein Henker - Friedrich Dürrenmatt
Secrets of the Southern Table - Virginia Willis

[GE]freut: Im Ausverkauf einen Rucksack namens Borealis von The North Face ergattert. Zu einem Drittel des normalen Preises.
Yeah!

Wieder mal an[GE]rufen
Bei der Polizei, die notorischen Falschparker in unserer Strasse gemeldet. 20 Minuten später klemmte bei beiden ein Strafzettel unter dem Scheibenwischer. 
Yeah! 

 [GE]kauft: Ein Päckchen Dattelsüsse von Rapunzel

[GE]hört: Ice Ice Baby - Vanilla Ice

[GE]ekelt: In einer Pasticceria zwei Cornetti gekauft. Eines mit Nutellafüllung, das andere mit Pistaziencrème. Die Crème schmeckte irgendwie komisch. Als ich das Gebäck Herrn C. für eine Kostprobe hinhielt, schüttelte er den Kopf und bemerkte: Ich esse doch nichts, was wie gekochter Rotz aussieht.
Am Rest durfte sich das Schweinwoll erfreuen.

Kommentare:

Das Mädel vom Land hat gesagt…

Hui, das Kipferl, naja ... Da hat dein Herr C. wohl recht. Und der Schwarze zu deinen Füßen: Glück! :-)

Cooketteria hat gesagt…

@ Mädel
Das sah das Schweinwoll genau wie du. :-)

@ Frau Weck
Ihr Wunsch war mir Befehl. ;-)
P.S. Musste es auch irgendwann einmal im Gymnasium lesen. Fand es damals aber so furchtbar langweilig, dass ich über 20 Jahre lang keine Lust hatte, das Büchlein nochmal in die Hand zu nehmen. Zufällig lag vor ein paar Wochen eine alte Ausgabe auf einem Büchertauschtisch, die meine Neugier weckte. Dachte, dass es eine zweite Chance verdient hat. War eine gute Entscheidung.