Montag, 4. Februar 2013

Saftiges 7-Korn-Brot mit Chia und Amaranth



Wenn Herr C. ein frisch gebackenes Brot mit folgenden Worten begrüsst: "Auweia, das sieht ja aus, wie aus dem Laden meines Vaters", sind Hefe und Malz meist verloren. Sein Papa war ja ein Bio-Pionier und hatte Brote im Sortiment, die so biologisch-dynamisch-sauerteigig-sauer waren, dass Herr C. nur schon beim Anblick eine Gänsehaut bekam. Und auch heute noch bekommt. Sobald eines meiner Brote optisch in diese Richtung geht (dunkles Kastenbrot, aussen Körner/Flocken), darf ich den Laib normalerweise alleine essen.

Mit gerunzelter Stirn, hektisch umher zuckenden Augen und einer Riesenportion Skepsis hat er dann doch noch probiert. Nach dem ersten Bissen wies er mich an, vier Scheiben mit Butter zu beschmieren, die restliche Fläche des Tellers mit Datteltomaten und Kavalti Peyniri zu füllen und alles zusammen mit einer Flasche Quöllfrisch in die gute Stube zu bringen. Ich war so perplex, dass ich widerspruchslos gefolgt habe. Normalerweise hätte er für so eine Forderung einen Tritt ans Schienbein bekommen, garniert mit dem Satz: "Wenn du Sultan werden willst, geh nach Bagdad". 

Was ich damit sagen will: Es hat ihm geschmeckt! Er hat es gelobt! Er wollte mehr! Er hat alles gegessen! 

Ich bin entzückt! :D


Für einen Laib:

  • 325 gr 5-Korn-Mehl (aus Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste)
  • 190 gr Weizenmehl Typ 550
  • 5 gr frische Hefe
  • 15 gr Zucker
  • 40 gr Chia-Samen
  • 40 gr gepuffter Amaranth
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • 15 gr Olivenöl 
  • 12 gr Salz
  • 5-6 El Gerstenflocken oder Kürbiskerne zum Wälzen

In der Rührschüssel der Küchenmaschine beide Mehlsorten, Hefe, Zucker, Chia und Amaranth-Pops vermengen. In der Mitte eine Mulde formen. Wasser, Öl und Salz zugeben. Etwa 10 Minuten auf Stufe 2 kneten, bis der Teig nur noch leicht klebt. Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und in einem kühlen Raum (Treppenhaus, Keller) bei etwa 12 Grad 12 Stunden gehen lassen. 

Am nächsten Tag den Teig vorsichtig aus der Schüssel auf eine eingeölte Oberfläche bugsieren. Zuerst grob rund, dann zu einem länglichen Laib formen/falten und rundherum in den Gerstenflocken wälzen. In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (30 cm) legen. Oberfläche kurz mit Wasser besprühen oder mit nassen Händen betatschen, damit die Flocken beim Backen nicht so schnell verbrennen. Ofen auf 220 Grad vorheizen. Abgedeckt etwa 40 Minuten aufgehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat. Einschneiden, auf der zweiten Schiene von unten einschieben, kräftig schwaden und 10 Minuten anbacken. Hitze für die nächsten 40 Minuten auf 190 Grad regulieren. Für eine knusprige Kruste das Brot aus der Form holen und 10 Minuten bei 220 Grad auf dem Gitter nachbacken. Bleibt locker 4-5 Tage schön saftig.

P.S. Natürlich bin auch ich von dem Brot begeistert. Besonders, weil sich so endlich eine gute Verwertungsmöglichkeit für die Chia-Samen und die angebrochene Tüte Amaranth-Pops ergeben hat.

P.P.S. Konnte die ungewollte Werbung alleine vertreiben. Unter Vorlage - HTML bearbeiten - Widget Vorlagen auf Standartwerte zurücksetzen. *puuuuh* Ich spiel nie wieder mit so technischem Zeug herum. Ehrlich.


Kommentare:

Sybille hat gesagt…

Ich bin auch entzückt!!!

Reklamation: Anstandslos und ohne großes diskutieren das Geld zurück...ich war baff!

kegala hat gesagt…

Dein Brot sieht toll aus, :-)

auchwas hat gesagt…

Sehr lecker! Tolles Brot was ich unbedingt probieren muss! Liebe Grüße Ingrid

kochpoetin hat gesagt…

Verwertungsmöglichkeit für Chia ;-) Sieht klasse aus, dein Brot!

Sandra von from-snuggs-kitchen hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus! Chia-Samen? Klingt interessant, muss ich gleich mal organisieren :)

Schöne Idee, tolles Brot :)

magentratzerl hat gesagt…

Das Brot ist meine Richtung...:-)gepufften Amaranth verwende ich gerne, Chia ist mir komplett neu. Muss ich mal die Augen offen halten.
Übrigens...welche Werbung?

Cooketteria hat gesagt…

@ Sybille
Wirklich? Wow...

@ kegala
Dankeschön. Der Geschmack ist aber auch nicht zu verachten. ;-)

@ auchwas
Wir können es dir wärmstens empfehlen. Kleiner Aufwand, grosse Wirkung.

@ kochpoetin
Roh, d.h. als Pudding, mag ich nicht soviel davon essen. 20 Brote mehr und die Päckchen sind aufgebraucht. *froi*

@ Sandra
Wie gesagt, kein "must have" in meinen Augen. Aber zum Brot backen taugen die Dingerchen allemal.

@ magentratzerl
Wenn du einen Alnatura in der Nähe hast, solltest du Chia dort bei der Zusatznahrung (Erdmandeln, Stevia etc.) finden.
Kannst du die Werbung nicht sehen? Direkt unter dem Hilferuf? Vier Kästchen mit Bildern und Titeln wie: Sale in Houston, Management Trainee und so. *ungläubig guck*

SAPRI hat gesagt…

Toll!
Danke für das Rezept :)

Lieben Gruß
Sarah
http://sapri-design.blogspot.de/

magentratzerl hat gesagt…

Nö. Ich hab nur vier Kästchen mit Bildern gesehen, nix Werbung. Könnte es am Browser liegen? Mir ist schon manchmal aufgefallen, dass auf dem Handy Werbung aufblitzt, am Rechner aber nicht.
Muss mal zu Alnatura, gucken gehen...

magentratzerl hat gesagt…

Bööähh..war ein harter Tag...mit 4 Kästchen meine ich die Vorschau auf deine Blog-Posts, keine Werbung.

kochpoetin hat gesagt…

Ich sehe die Werbung noch. Habe heute Morgen mal bei meinem altem bloggeraccount geschaut, ob ich's herausfinde, wie man's löschen kann, bin aber leider gescheitert...

Jules Gartenküche hat gesagt…

Meine Reaktion auf das Brotfoto wäre wohl ähnlich wie die von Herrn C. Das schaut so gar nicht nach meinem Geschmack aus. Beim Weiterlesen wird klar: ich sollte es gerade deshalb ausprobieren!
Übrigens: Dein Tip mit den Mahlsteinen wurde von einem Experten bestätigt ;-)

Anonym hat gesagt…

Also, we need to determine the rounds of the quiz according
to it. Anna had been looking through my phone while I was naked.
Her father, Bruce Paltrow, produced the critically acclaimed TV
series that is considered the precursor to many medical shows
today, St.

my page - fun pub quiz names

Anonym hat gesagt…

Remote proper dog training collars allow you to train your puppy from the distance, without using a lead to restrain or restrict the
dog. Perhaps, the way to go will probably be yes. Oh, Behave Dog Training and Behavior Counseling.


My homepage - triple crown dog training austin