Sonntag, 23. Oktober 2016

Hot & Sour Pumpkin Soup



Wie vom Lieblingschinesen. Nur viel besser. :D


Für 2-4 Portionen:

  • 2 El Speisestärke
  • 3 El Wasser
  • 400 ml Hühner-, Rinder- oder Gemüsefond
  • 400 ml Wasser
  • 1 daumendicker Kürbisschnitz (ca. 200 gr)
  • 1 kleine Karotte
  • 1 grosses Kohlblatt (z.B. Chinakohl, Wirsing, Jaroma)
  • 2-3 El Sojasauce
  • 2-3 El Reisessig
  • 3 Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Chiliflocken 
  • 1 superfrisches Ei Grösse XL

Speisestärke in ein kleines Schüsselchen löffeln und mit dem Wasser klümpchenfrei verrühren. Zur Seite stellen. Fond und Wasser in einen Topf giessen und auf kleiner Flamme heiss werden lassen. Unterdessen den Kürbisschnitz schälen, Kerne und Fasern entfernen. Karotte waschen oder schälen, Enden kappen. Kürbis und Karotte in Julienne hobeln oder schneiden. Kohl waschen und, falls vorhanden, die dicke Mittelrippe entfernen. Kohlblatt wie eine Zigarre einrollen und in dünne Streifen schneiden. Hitze hochdrehen und sobald die Flüssigkeit kocht, Gemüse in den Topf geben. Mit Sojasauce und Reisessig würzen. Zwei Minuten kochen lassen, dann die angerührte Stärke einquirlen. Eine weitere Minute kochen, bis die Suppe merklich angedickt ist. Topf vom Herd ziehen, mit Pfeffer und Chiliflocken würzen. Abschmecken. Ei in dem Schüsselchen mit einer Gabel verquirlen und dann unter ständigem Rühren zackig in die Suppe giessen. Langsam bis 10 zählen, noch dreimal umrühren und heiss servieren. Idee: Rasa Malaysia

P.S. Falls der Eigeschmack zu dominant ist, die Suppe nochmal 1-2 Minuten erhitzen. 


Kommentare:

Krisi hat gesagt…

Oh, das ist eine leckere Idee! Mal was anderes als meine klassiche pürierte Gemüsesuppe;)
Liebe Grüsse,
KRisi

kochpoetin hat gesagt…

Ich werde wohl die Gemüsemenge etwas erhöhen, aber ansonsten - perfekt. Gibt's heute Abend! :-)