Dienstag, 6. März 2018

12 x [GE] - Meine Hirnwindungen unter der Lupe -141-



[GE]gessen: Schnitteli mit se best Schokoaufstrich ohne Palmöl

[GE]trunken: Saft aus Karotten, Clementinen und Kaktusfeigen

[GE]kocht
Kartoffelsuppe mit Garam Masala & Trester (aus Karotten, Sellerie, Kurkuma)

[GE]backen: 
Gersten-Roggen-Mischbrot, Pomodori ripieni und Erdmandelbrownies

[GE]wesen: Schon wieder im Elsass. Herr C. hatte privat in der Nähe zu tun und ich konnte ihm nochmals einen kleinen Abstecher über die Grenze abluchsen.

 [GE]sehen: Schnee, Schnee, Schnee! *sing*

[GE]lesen
13 Stufen - Kazuaki Takano
Das Geheimnis von Greenshore Garden - Agatha Christie
Wild Honey and Rye: Modern Polish Recipes - Ren Behan

Wie wahnsinnig [GE]freut
Quasi vor der Haustüre steht seit dem 25. Februar ein Milchautomat!
Und noch schöner: Der Bauernhof ist in der Umstellung zum Knospe-Bio-Betrieb!
*aber sowas von froi*

Auch [GE]freut
Darüber, dass eine Mitarbeiterin zu spüren bekam, wie es ist, 
wenn man für andere eine tiefe Grube gräbt und selbst hineinfällt.
Hach, Schadenfreude ist ein wahrer Jungbrunnen.😎

[GE]ärgert:
Leider musste ich die Erdmandelbrownies nach ein paar Kostproben entsorgen. Schuld waren die gemahlenen Erdmandeln vom UrKornhof. Letztes Jahr hatte ich schon einmal Erdmandeln dieses Herstellers gekauft, leider war der Inhalt beider (!) Päckchen sauer, d.h. verdorben. Im Februar habe ich der Marke nochmals eine Chance gegeben und eine weitere Packung erstanden. Doch statt "fein gemahlen" ist der Inhalt eher grob-griessig, so als ob die Rückstände statt des Mehls abgefüllt wurden. Beim Kauen der Erdmandelbrownies verursachte jeder Bissen dann ein unbeschreiblich ekliges Knirschen. Selbst eingeweicht oder zermixt knirschen die Stückchen immer noch zwischen den Zähnen. Netterweise reagiert die Firma nicht auf Beschwerden. 
Ich warte immer noch auf eine Antwort auf meine Mails vom letzten Jahr....

Vor[GE]nommen: 
In den nächsten Wochen wieder ein, zwei Tage kreuz und quer 
durch die Schweiz zu reisen. Verwandschaftsbesuche inklusive.

                                     [GE]hört:



Kommentare:

Das Mädel vom Land hat gesagt…

Echt, du hast Erdmandelmehl vom Urkornhof? Von "meinem" hier, aus Oberösterreich? Lustig ;-)
Zum Knirschen: Ich dachte, das ist beim Erdmandelmehl eh normal, oder nicht? Grübel ...

Cooketteria hat gesagt…

Yep, von "deinem" UrKornhof. :-)
"Mein" Bioladen hier im Quartier hat leider das Erdmandelmehl aus Spanien aus dem Sortiment genommen und durch das vom UrKornhof ersetzt. Beim vorherigen Produkt hatte ich nie Probleme mit irgendwelchen Schalenresten(?) oder Fremdkörpern, d.h. da hat nie was geknirscht (war auch viel feiner gemahlen, wenn ich mich recht erinnere). Finde es einfach doof, dass die Firma es nicht für nötig hält, auf Beschwerden zu antworten. Bei einem Preis von fast 15 Euro pro Packung, hätte ich gerne ein essbares Produkt und keine teure Kompostfütterung. :-(

Frau M. vom zehnten Stock Links hat gesagt…

Erdmandelmehl. Was es nicht alles gibt. Endlich wieder etwas Zeit zum Lesen, die Arbeit ist grad ruhiger.
Mit der Schadenfreude kenne ich. Hier hat ein Jungspund angefangen...bin gespannt..von daher ...alles gut und richtig mit der gelegentlichen Fiesheit.
hab ein gutes WE!